Tischtennis
Dritter und letzter Spieltag Landesliga
14.03.2015 in Düsseldorf

Am 14. März 2015 fand der dritte und letzte Spieltag in der Tischtennis-Landesliga in Düsseldorf statt.

Die VSG Gelsenkirchen gewann mit 6:0 gegen Köln und 6:2 gegen Wipperfürth 1. Wir haben mit Mika Winnen, Lothar Schmidt, Udo Schüttler und Ramazan Karaman gespielt. In der Saison blieb Mika Winnen im Einzel als einziger Spieler in der ganzen Liga ungeschlagen.


v.l.n.r: Lothar Schmidt, Ramazan Karaman, Mika Winnen und Udo Schüttler



v.l.n.r: Udo Schüttler, Ramazan Karaman, Mika Winnen und Andreas Renneberg

TABELLE (Spiele / Punkte)

1. Solingen  (41:13 / 13:1)
2. Gelsenkirchen  (38:25 / 10:4)
3. Düsseldorf  (33:24 / 9:5)
4. Wipperfürth  (34:31 / 8:6)
5. Rheinhausen  (31:31 / 7:7)
6. Köln  (21:33 / 5:9)
7. Wipperfürth 1  (22:35 / 3:11)
8. Wuppertal  (13:41 / 1:11)

Bericht
Andreas Renneberg

Kegeln Blinde und Sehbehinderte
RS-Kegeln Landesliga
14.03.2015 in Gütersloh

Am 14. März 2015 ermittelten die Blinden und Sehbehinderten Keglerinnen und Kegler in Gütersloh ihre Landesmeister. Auch 4 Teilnehmer der VSG Gelsenkirchen hatten sich für diese Veranstaltung qualifiziert.

Klaus-Peter Kowol gewann in der Wkl. 6a 2 mit 616 Holz vor Bernhard Spengler aus Gladbeck mit 589 Holz. Auch Johanna Gajewski in der Wkl. 6b 2 holte sich mit 611 Holz ihren 10. Landestitel klar vor Brigitte Humann aus Essen, die auf 556 Holz kam. In der Wkl. 6a 2 (hochgradig sehbehindert) gewann Monika Schiewek aus Essen mit 586 Holz vor Renate Pingert aus Gelsenkirchen, die auf 559 Holz kam. Auch bei den blinden Herren erreichte Manfred Gajewski, VSG Gelsenkirchen mit 523 Holz hinter Erwin Mai aus Wesel mit 570 Holz den 2. Platz.

Alle Keglerinnen und Kegler der VSG Gelsenkirchen haben sich für die Deutsche Meisterschaft, die am 3. Juli 2015 ebenfalls in Gütersloh stattfindet, qualifiziert.

Bericht
Manfred Gajewski