Jahreshauptversammlung und "Tanz in den Mai"

Am Mittwoch, 30.04.2014 um 18.00 Uhr, treffen sich die Mitglieder
der VSG Gelsenkirchen wieder zur jährlichen Hauptversammlung.
Alle Mitglieder sind vom Vorstand schriftlich eingeladen worden.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung übernimmt unser
Mitglied Josef "Jupp" Kaczmarek die musikalische Gestaltung des
Abends und den "Tanz in den Mai".


Hierzu sind auch alle Freunde, Gönner und Nachbarn herzlich
eingeladen


Osterfeuer bei der VSG Gelsenkirchen !


Am Ostersamstag, 19.04.2014, wurde wieder auf dem Vereinsgelände
der VSG Gelsenkirchen das Osterfeuer abgebrannt. Gegen 19.00 Uhr
trafen sich Vereinsmitglieder, unsere Freunde vom KGV "Schwarz Mühle"
und viele Gäste, um beim Abbrennen des Traditionsfeuer zuzusehen
und sich zu unterhalten.

Vorher

Punkt 19.00 Uhr zündete der 2. Vorsitzende, Hans Schmidt, das
Feuer an,

dass auch bald mächtig brannte.







Über 100 Zuschauer hatten sich eingefunden.



Die Wartezeit des Abbrennens mußte natürlich überbrückt werden !


Und so sah es zum Schluß aus !

Mehr Fotos in der Bildergalerie !


Vorankündigung - Bosselturniere

Am 03.05.2014 sind die Bossel-Teams der VSG Gelsenkirchen
gleich zu 2 Freundschaftsturnieren eingeladen. Die Damen-
Mannschaft fährt zu dem berühmten Wildsau-Turnier nach
Gladbeck. Die Spiele beginnen um 12.00 Uhr in der Sporthalle
Gladbeck Rentfort-Nord, Enfieldstrasse in 45966 Gladbeck.
Es treten 9 Mannschaften an.

Die Herren-Mannschaft fährt zur BSG Dorsten-Wulfen. Dort
beginnen die Spiele um 10.00 Uhr in der Petrinum-Sporthalle
an der Kurt-Schumacher-Str. in Dorsten.


Ausgabe April 2014 von "Aktiv Dabei"


Osterfeuer in Gelsenkirchen
Stadtspiegel 16.04.2014



Peter Pflaumbaum mit künstlichem Herz !

Wegen der besonderen aktuellen Problematik des Falles unseres
langjährigen Mitgliedes, Vereinsarztes und verdienstvoller Spieler der
Meistermannschaft unseres Boccia-Teams, Peter Pflaumbaum, zeigen
wir hier noch einmal den Artikel aus der WAZ Gelsenkirchen vom 14.03.2014.


Neue Schriftführerin beim Blindenverein

Im Kolpinghaus Gelsenkirchen-Buer stand bei der Mitgliederversammlung
des Blinden- und Sehbehindertenvereins Gelsenkirchen eine
Satzungsänderung und Nachwahl an. Nach 33 jähriger ununterbrochener
Tätigkeit als Schriftführerin hatte Magret Gajewski ihr Amt aufgegeben.
Wolfgang Liffers, der 2. Vorsitzende danke Magret herzlich für ihre Arbeit.
Neu gewählt als Schriftführerin wurde Ingrid Knöß. Günter Gajewski, der
1. Vorsitzende drückte deutlich seine Freude darüber aus, dass es gelungen
ist, wieder eine kompetente Persönlichkeit für dieses Amt zu gewinnen.


Osterfeuer bei der VSG Gelsenkirchen !

In diesem Jahr brennt das Osterfeuer wieder bei der VSG
Gelsenkirchen. Am Ostersamstag, 19.04.2014, wird um
19.00 Uhr auf dem Vereinsgelände, Schwarzmühlenstr. 38,
45883 Gelsenkirchen-Feldmark, das Feuer angezündet.
Gäste sind herzlich willkommen.


Sportlerehrung 2013 - Teil 2

Bericht von Hans-Günter Iwannek

Die Ehrung der Meister des Gelsenkirchener Sports fand am 04.04.2014
ebenfalls im neuen Hans-Sachs-Haus statt. Im großzügig umgebauten
Atrium des Rathauses, das man je nach Bedarf umgestalten kann, zeigte
erst einmal eine Gruppe Cheerleader der "Gold Flames Gelsenkirchen"
eine gelungene Darbietung ihres Könnens, bevor der Moderator des Abends,
Martin Wilger

vor rund 150 geladenen Gästen, wie immer gekonnt die Feier eröffnete.
Er wies noch einmal auf die Bedeutung des Sports für Gelsenkirchen
hin und überließ dann das Wort Oberbürgermeister Frank Baranowski.


Frank Baranowski, der sich merklich im Kreis der Sportler und der
anwesenden Politiker wohl fühlte, betonte in einer launigen Rede
immer wieder die herausragenden Leistungen der anwesenden und
der leider verhinderten Sportler.
Dann erfolgte die Ehrung der Sportlerin und der Sportler des Jahres,
das Geschwisterpaar Judith und Lukas Hermeler das hervorragende
Leistungen bei den Schwimmern gezeigt hatte.
Max Meyer von "Schalke 04" war leider nicht anwesend,weil er mit
seiner Mannschaft schon im Bremen war. Für ihn nahm Bodo Menze,
der Jugendkoordinator von "Schalke 04", den Pokal in Empfang.
Mannschaften des Jahres wurden einmal mehr die Jugendmanschaft
von "Schalke 04" und die Senioren von Horst 08.
Als herausragende Persönlichkeit des Sport wurde Gerd Peine von
der Leichtathletik-Abteilung von "Schalke 04" geehrt.
Danach bot die NRW Auswahl der Einrad-Sportlerinnen eine wirklich
sehenswerte Show-Einlage, die mit lang anhaltendem Beifall und
stehenden Ovationen belohnt wurde. Zum Abschluss des Abends
wartete ein reichhaltiges Buffet und viele interessante Gespräche
auf die Gäste.





Die Cheerleader der "Gold Flames Gelsenkirchen"

Die Jugendmannschaft von "Schalke 04" und Gerd Peine
von der Leichtathletik-Abteilung von "Schalke 04"

Martin Wilger im Gespräch mit Lukas Hermeler

und der Trainerin des Einrad-Teams NRW





Die Gäste von der VSG Gelsenkirchen und

die Gäste aus der Politik


Putztag bei der VSG !

Am Samstag, 05.04.2014, wurde wieder auf dem Vereinsgelände der
VSG Gelsenkirchen an der Schwarzmühlenstr geputzt und gewienert,
um alles für die neue Badesaison bzw. für das Frühjahr herzurichten.
Fleißige Helfer und viele fleißige Hände halfen mit, um Vereinsheim,
Terrasse und Anlage vom angesammelten Schmutz zu befreien.






Zum Abschluss nahmen alle Helfer noch auf der Terrasse einen
kleinen Imbiss.