Deutsche Tischtennis-Meisterschaften
24. und 25.10.2014 in Nassau (Rheinland-Pfalz)

Bei den Deutschen Tischtennis-Meisterschaften im Einzel und Doppel am 24. und 25. Oktober in Nassau, wurde Ramazan Karaman im Einzel Dritter und belegte ebenfalls den dritten Platz im Doppel zusammen mit Andreas Renneberg. Herzlichen Glückwunsch!

Bericht
Andreas Renneberg

Hallenboccia
Termin für Rundenspiel am 25.10.2014 in Gelsenkirchen

Am Samstag, 25.10.14, treten alle drei Mannschaften der Hallenboccia-Abteilung der Versehrtensportgemeinschaft Gelsenkirchen zu ihren ersten Rundenspielen in der Landesliga an. Gegner sind außer den eigenen Mannschaften: Bönen I, Bönen II und Stolberg.

Gespielt wird ab 14:00 Uhr im Sportzentrum Schürenkamp, Grenzstr. 1.

Interessierte Zuschauer und Fans sind herzlich willkommen.

Bericht
Hans-Günter Iwannek

Fotos vom 25.10.2014

 

v.l.n.r: (hinten) Rainer Nocht, Hermann Möller, Werner Rozowski (vorne) Ingrid Koppers, Manfred Uhlemann

v.l.n.r: Rüdiger Olschowski, Magret Olschowski, Klaus Saarholz, Klaus Martin

v.l.n.r: Peter Pflaumbaum, Christa Heidrich, Jürgen Czekalla, Manfred Vogt 

Spiel Erste gegen Zweite Mannschaft VSG Gelsenkirchen

Spiel Zweite gegen Dritte Mannschaft VSG Gelsenkirchen

Kegeln Blinde und Sehbehinderte
Rundenspiel vom 18.10.2014 in
Gütersloh

Für die blinden und sehbehinderten Keglerinnen und Kegler der VSG Gelsenkirchen begann die neue Saison in der Landesliga am 18.10.2014 in Gütersloh. Hier trägt Lippstadt seine Heimspiele aus.

Es siegte Münster mit 2543 Holz, vor Lippstadt mit 2423 Holz. Den 3. Platz belegte die VSG Gelsenkirchen mit 2303 Holz und 4. wurde Aufsteiger Essen mit 2198 Holz.

Beste Kegler der VSG war Klaus-Peter Kowol mit 629 Holz,
vor Johanna Gajewski mit 602 Holz, Renate Pingert mit 567 Holz
und Manfred Gajewski mit 505 Holz.

Die nächsten Termine der Kegler sind:

01.11.14: Vereinspokal
15.11.14: Qualifikation zur Landesmeisterschaft in Wanne-Eickel
29.11.14: 2. Spieltag der Rundenspiele in Essen

Bericht
Manfred Gajewski