7. Länderpokal im Hallenboccia
am 13.06.2015

Am kommenden Samstag, den 13. Juni 2015 findet der 7. Länderpokal im Hallenboccia in Gelsenkirchen statt.

Es handelt sich hierbei um ein Pokal-Turnier für Auswahlmannschaften der Bundesländer.

Gespielt wird am Samstag ab 9:00 Uhr in Gelsenkirchen, Grenzstr. 1 - in der Schürenkamphalle.

Hier werden wir mit 10 Mannschaften auf 4 Spielfeldern Hallenboccia auf höchstem Niveau zeigen.

Die Spiele werden voraussichtlich bis 17:00 Uhr durchgeführt werden.

Danach geht es zu unserer Sportanlage, Schwarzmühlenstr. 38, 45883 Gelsenkirchen.

Hier findet die Siegerehrung, das Abendessen und eine kleine Abendveranstaltung statt.

Bericht
Klaus Martin

Hallenboccia
Bezirks-Turnier in Ahaus vom 06.06.2015

Am Wochenende fand in Ahaus das erste Bezirks-Turnier im Hallenboccia statt.

Es wurde hervorragender Sport geboten. Allerdings hätten zu diesem Turnier noch einige Mannschaften mehr antreten können. Vielleicht beim nächsten Mal.

Die VSG Gelsenkirchen trat bei diesem Turnier mit drei Mannschaften an.

Zum einen wollten wir unbedingt dabei sein und zum anderen konnte von einigen Spielern die Form überprüft werden.

Wir haben das genutzt, um für das nächste Wochenende in Gelsenkirchen gerüstet zu sein. Bekanntlich findet am Samstag, den 13.06.2015 in Gelsenkirchen der diesjährige Länderpokal für Auswahlmannschaften der Bundesländer statt.

Aber zurück zum Bezirksturnier.

Gespielt wurde in zwei Gruppen. In der ersten Gruppe traten GE I und GE II an und wie es sich herausstellen sollte, waren das am Ende auch die auf Platz 1 und 2 in dieser Gruppe platzierten Mannschaften. Allerdings mit dem besseren Ende für die 2. Mannschaft. Sie gewann das Spiel mit 7:6 gegen die 1. Mannschaft.

In der anderen Gruppe kam es zu einer fast identischen Situation. Hier spielten im ersten Spiel Gelsenkirchen III gegen Gladbeck II. Auch hier leider das bessere Ende für Gladbeck II. Sie gewannen auch hier mit 7:6 gegen unsere 3. Mannschaft.

Hierdurch ergab sich am Ende die Situation, dass als jeweilige Gruppensieger die beiden Mannschaften Gelsenkirchen II gegen Gladbeck II im Endspielum den erstmalig ausgespielten Wanderpokal des Bezirks Münster antreten durften.

Im regulären Spiel ging das Spiel 6 : 6 aus. Es blieb spannend bis zum Schluss. Da es hier aber um einen Wanderpokal ging, musste eine Entscheidung her. Es wurde also eine Verlängerung gespielt.

In dieser Verlängerung konnte sich dann Gelsenkirchen II klar durchsetzen und gewann mit 10 : 6 Treffern erstmalig den Wanderpokal des Bezirks Münster.

Herzlichen Glückwunsch an die siegreiche Mannschaft in der Zusammensetzung: Manfred Vogt, Chista Heidrich und Jürgen Czekalla.

Der Sieger Gelsenkirchen verpflichtete sich dann bei der Siegerehrung, das im nächsten Jahr am 1. Juni-Wochenende 2016 das 2. Bezirksturnier im Hallenboccia in Gelsenkirchen stattfindet.

Auf Wiedersehen dann im nächsten Jahr in Gelsenkirchen!

Bericht
Klaus Martin