Hallenboccia
Länderpokal am 11.06.2016

Am Samstag, den 11.06.2016 fand der diesjährige Länderpokal im Hallenboccia statt.
 
Ausrichter war der BVS Weiden aus der Oberpfalz.
 
Weger der Flüchtlingsproblematik musste dieser Länderpokal in die benachbarte Kreisstadt Vohenstrauss verlegt werden, was aber auf den Turnierverlauf keinerlei Auswirkungen hatte.
 
Auch Nordrhein-Westfalen nahm mit einer Auswahlmannschaft an diesen Pokalturnier teil.
 
Durch den für NRW nicht ganz so glücklichen Spielplan - vormittags drei Spiele und nachmittags sieben Spiele - ließ am Nachmittag gegen Ende die Konzentration etwas nach.
 
Nach einem vorher eigentlich erfolgreichen Abschneiden kam dann der negative Umschwung, teilweise auf die mangelnde Konzentration zurückzuführen, teilweise aber auch auf die sehr gute Konzentration der "ausgeruhten" Gegner.
 
Nachdem in den beiden Vorjahren noch der 1. bzw. 2. Platz herauskam, reichte es an diesem Wochenende leider nur zum 5. Platz.
 
Nichtsdestotrotz gratulieren wir dem Sieger aus Baden vor dem letztjährigen Ersten Saarland und dem Ausrichter BSV Weiden.
 
Die Auswahl-Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen:
v.l.n.r. Klaus Martin, Martina Rathmann, Manuela Pohl, Margret und Rüdiger Olschowski
 
 

2. Bezirksturnier Boccia
fand in Gelsenkirchen statt - erneut gewinnt Gelsenkirchen

Am 04. Juni 2016 trafen sich wieder acht Mannschaften zum Bocciaturnier des BRSNW Bezirk Münster. Als Ausrichter hatte sich bereits die VSG Gelsenkirchen im vergangenen Jahr angeboten. Somit reisten dann die Mannschaften aus Ahaus, Mettingen, Gladbeck und erstmals dabei Gescher zur Sporthalle Schürenkamp an.

Das Teilnehmerfeld wurde dann noch durch eine Bezirksauswahlmann-schaft komplettiert. Gespielt wurde in zwei Gruppen jeder gegen jeden. Nach der Gruppenphase wurde eine Pause eingelegt damit alle zusammen die Möglichkeit der Kontaktpflege, an der guten Cafeteria durch die Spielerfrauen der VSG, hatten. Nach der gemeinsamen Pause wurden dann die Platzierungen ausgespielt. Nach vielen interessanten Spielen konnte sich die zweite Mannschaft der VSG Gelsenkirchen ganz nach vorne platzieren und nahm den Wanderpokal erneut in Empfang. Nicht zu vergessen, das die Bezirksauswahl den verdienten 2. Platz mit einer knappen Niederlage gegen Gelsenkirchen II erreicht hat (im übrigen mit zwei Spielern aus Gelsenkirchen besetzt).

Für das kommende Jahr stehen zwei Austragungsorte zur Auswahl, dennoch dürfen sich interessierte Vereine für die Teilnahme als auch Ausrichtung im kommenden Jahr schon jetzt bei der Sportkoordinatorin Dagmar Lenters, E-Mail: DagmarLenters@web.de melden.