Hallenboccia
Deutsche Meisterschaft

Am letzten Wochenende im August war diesmal die Deutsche Meisterschaft im Hallenboccia.

Dieser Termin war ein vorgezogener Termin wegen der beginnenden Paralympics. Unser Sport ist zwar nicht paralympisch, aber einige wenige Teilnehmer und Betreuer nehmen an einer paralympischen Variante unseres Sportes teil, und zwar die Mehrfach-Behinderten. Und darauf wollten wir Rücksicht nehmen.

Nunmehr aber zu unserem Sport. Der Ausrichter - die VSG Bretten - hatte sich um eine Halle bemüht, die wirklich vom Feinsten war. Aber trotz allem hatten wir an diesem Wochenende auch Außentemperaturen von ca. 37° C, so dass alle in der Halle mit dieser großen Hitze zu kämpfen hatten.

Durch die Teilnahme von zwei neuen Landesverbänden - Berlin und Sachsen-Anhalt - ist das Teilnehmerfeld nach der Qualifikation um zwei Mannschaften aufgestockt worden um niemand ausladen zu müssen.

Es waren also 18 Mannschaften am Start. Hierdurch war es notwendig geworden, in zwei Gruppen zu spielen. Ansonsten wären wir zeitlich überhaupt nicht zu Rande gekommen. Nach mehr oder minder spannenden Gruppenkämpfen hatten sich sich vier Mannschaften für die ersten Plätze qualifiziert. Diese mussten jetzt noch in Überkreuzkämpfen die besten unter sich ausmachen. Für das Endpiel qualifizierten sich die Mannschaften aus Gersweiler (Saarland) und Regensburg (Bayern). Im Endspiel setzte sich dann die Mannschaft aus Gersweiler klar durch und wurde verdienst Deutscher Meister.

Erfreulich aus NRW-Sicht ist der dritte Platz der VSG Gelsenkirchen. Die Platz sichert im Quotierungsschlüssel einen wichtigen zusätzlichen Startplatz.

Bei einer stimmungsvollen Siegerehrung und einen bunten Programm klang der Abend dann aus. Die Hitzeschlacht war geschafft.

Platz 1: BRS Gersweiler 1, Saarland
Platz 2: BVSV Regensburg, Bayern
Platz 3: VSG Gelsenkirchen, NRW mit Teddy Östreicher (Turnierleiter),
Bernhard Kurz (Vizepräsident BBS), Dr. Günter Gaus (OB-Stellvertreter), Elisabeth Raupp (Vorsitzende VSG Bretten)

 

Boccia-Pokal-Turnier

Am Samstag, den 03.09.16, ist unsere VSG zu einem Boccia-Pokal-Turnier eingeladen.

Wir werden mit 3 Mannschaften daran teilnehmen.
Abfahrt ist gegen 11:15 Uhr. Das Turnier beginnt um 13:00 Uhr.
 
Bericht
Klaus Saarholz (Sportwart)